Beine-Foto

Sorgenfrei Beinfrei

Besenreiser Entfernung

 

Wir sorgen dafür, dass Sie in Zukunft wieder sorgenfrei Beinfrei sein können!

Wo kommen die Besenreiser her?

Mehr als die Hälfte der erwachsenen Bevölkerung hat in unterschiedlichem Ausmaß Veränderungen der oberflächlichen Venen. Bei vielen Menschen handelt es sich aber nur um kosmetisch unschöne Besenreiser, d.h. kleine rötlich-blaue Äderchen an Ober- und Unterschenkeln und nicht um einen krankhaften Befund wie Krampfadern (Varikose). Besenreiser entstehen bei Erweiterung von kleinen Blutgefäßen, welche direkt unter der Hautoberfläche liegen. Sie treten vor allem in der unteren Körperhälfte, mitunter aber auch im Gesicht auf.

Im Sommer, wenn man gerne kurze Hosen oder Kleider, Röcke und Bikinis trägt, sind Besenreiser störend. Es gibt mehrere ambulante Verfahren, mit denen man etwas gegen Besenreiser tun kann.

Was können wir für Sie tun?

Wir haben die am häufigsten verwendete Behandlungsmethode für Sie!
Lassen Sie ihre Besenreiser doch einfach weg Lasern – wohlgemerkt unter lokaler Betäubung. Beim Lasern der Besenreiser treten weniger Nebenwirkungen als bei der Verödung auf und es ist keine Kompressionstherapie nötig.

Der Laser setzt, während er entlang des zu behandelnden Gefäßes an der Beinoberfläche geführt wird, punktweise eine fokussierte Energiemenge frei. Sie wird vom roten Blutfarbstoff aufgenommen. Der Gefäßinhalt verpufft dadurch regelrecht.

Das Lasern der Besenreiser eignet sich vor allem für mittelgroße und ganz feine Besenreiser. Bei größeren Besenreisern ist die Verödung mit dem Laser zu kombinieren.

Auf was muss mich einstellen?

Bevor wir mit der Behandlung beginnen führen wir ein ausführliches Beratungsgespräch, bei dem Sie im Mittelpunkt stehen.

Erst wenn ein medizinisches Problem ausgeschlossen werden kann, machen wir uns gemeinsam ein Bild über die vorhandenen Stellen und erstellen einen individuellen Behandlungsplan. Wir erklären Ihnen ausführlich den Ablauf der Behandlung und klären Sie über evtl. Risiken auf.
Die Behandlung an sich ist meist sehr gut erträglich und wird eher als Zwicken wahrgenommen.

Wollen Sie nun in Zukunft Bein frei in die Welt gehen?

Dann zögern Sie nicht und vereinbaren Sie noch heute einen Termin für Ihr individuelles Beratungsgespräch.