Pigmentflecken entfernen

Alters/Pigmentflecken entfernen

Was sind Altersflecken?

Mit dem Alter haben diese Pigmentflecken manchmal gar nichts zu tun – sie treten je nach Hauttyp und Veranlagung schon bei jungen Menschen ab 30 auf. Erwiesen ist jedoch, dass sie vor allem bei Menschen vorkommen, die sich viel in der direkten Sonne aufhalten. Dabei handelt es sich nicht nur um Sonnenanbeter, die viele Stunden täglich sonnenbaden, sondern auch um Menschen, die im Freien arbeiten. Die UV-Einstrahlung sorgt für Schäden in den oberen Hautbereichen, die ein bräunliches Pigment freisetzen, welches als feine bis dunkle braune Flecken auf der Haut zu sehen ist. Daher werden Altersflecken häufig auch als Sonnenflecken bezeichnet.

Eine Lasertherapie ist hervorragend geeignet, um störende Pigmentflecken zu entfernen. Mit einem speziellen Lasersystem sind die meisten Sonnenflecken sehr gut behandelbar. Dabei genügt meist eine Sitzung. Auch eine örtliche Betäubung ist gewöhnlich nicht notwendig, denn es ist lediglich ein leichtes Zwicken zu spüren. Eine Sitzung dauert je nach behandelter Fläche zwischen fünf und zwanzig Minuten. Bei der Laserbehandlung bildet sich leichter Schorf, der innerhalb weniger Tage von selbst heilt und abfällt. Eine Einschränkung im Alltag ist nicht gegeben. Lediglich die Sonnenschutzcreme sollte bis zum Abfall der sehr feinen Krüstchen angewendet werden. Meist handelt es sich hier um einen Zeitrahmen von 1 bis 3 Wochen.

Vorab sollten die Flecken auf jeden Fall von Ihrem Hautarzt untersucht werden.
Für ein unverbindliches Beratungsgespräch stehen wir jederzeit zur Verfügung.